Nutzen Sie unseren Direktkontakt

02921 501-03

Reha für Rücken und Wirbelsäule in der Klinik Lindenplatz in Bad Sassendorf

Schnelle Rückkehr in den Alltag, Schmerzreduktion nach einer Rücken OP, Steigerung von Mobilität und Vitalität und ein eigenes Institut für Biomechanik: Die Gründe für eine Rehabilitationsmaßnahme in der Klinik Lindenplatz sind vielfältig. Aber das sind bei Weitem nicht alle Vorteile. Schließlich minimieren wir durch unseren ganzheitlichen Behandlungsansatz auch die alltäglichen Risikofaktoren unserer Patientinnen und Patienten. Schädliche Bewegungsmuster und psychische Belastungen werden aufgelöst; die Rehabilitanden gestalten Alltag und Berufsleben nach ihrer Reha deutlich bewusster. Der Rücken wird langfristig stabilisiert und das Risiko für Operationen oder weitere chirurgische Eingriffe sinkt.

Rücken stärken & alltägliche Belastungen reduzieren

Reha für die WirbelsäuleEin gesunder Rücken ist die Grundvoraussetzung für ein aktives und erfülltes Leben. Schließlich sind der aufrechte Gang, der Transport von Gegenständen oder sportliche Aktivitäten nur mit einer intakten Wirbelsäule möglich. Gleichzeitig werden Rückenmuskulatur und Bandscheiben im Alltag durch falsche Bewegungen und langes Sitzen extrem belastet; zu wenig Bewegung, nervliche Anspannungen und Fehlhaltungen führen zu Verspannungen. Daher gehören Rückenschmerzen und Nackenschmerzen auch zu den häufigsten Schmerzsymptomen. Dennoch lässt sich mit gezieltem Rückentraining, bewussten Bewegungsabläufen und einer Rückenschule viel für die Gesundheit der Wirbelsäule tun. In vielen Fällen kann ein drohender Bandscheibenvorfall oder eine Rücken OP mit anschließender AHB durch eine gezielte Prävention sogar völlig vermieden werden. Als Patient oder Patientin unserer Klinik stärken Sie Ihren Rücken aktiv, trainieren Ausdauer und Körperkraft und lernen Wirbelsäule und Rücken im Alltag zu entlasten.

 Reha für die Wirbelsäule nach chirurgischen Eingriffen am Rücken

Aufgrund ihrer zahlreichen Risiken werden Wirbelsäulenoperationen mittlerweile weitgehend vermieden und der Rücken nur bei absoluter Notwendigkeit chirurgisch behandelt. Die meisten Orthopäden ziehen konservative Therapieformen einer den gesamten Körper belastenden Operation vor. Häufig wird den Betroffenen stattdessen eine Rehabilitationsmaßnahme in einer orthopädischen Rehaklinik empfohlen, um dort gezielt und intensiv die Wirbelsäulenmuskulatur zu trainieren.

Indikationen für eine Reha der Wirbelsäule

Rücken OP, konservative Therapie oder psychosomatische Nacken- oder Rückenschmerzen: Eine Reha für den Rücken ist immer gesundheitsfördernd. Folgende Rückenerkrankungen können in unserem Hause stationär oder ambulant therapiert werden:

 

  • Chronisch und rheumatisch verursachte Rückenbeschwerden
  • Vorfall oder Verschleiß der Bandscheiben
  • Wirbelgleiten und Arthrose
  • Rückenfrakturen, z. B. durch Osteoporose
  • Morbus Bechterew
  • Skoliose

Ganzheitliches Behandlungskonzept für Rücken & Wirbelsäule

20+

Jahre Zusammenarbeit mit allen Krankenkassen

224

Betten

12

Schwerbehindertenzimmer

Gründe für die Klinik Lindenplatz

In der Klinik Lindenplatz arbeitet ein hochqualifiziertes, interdisziplinäres Team bestehend aus Ärzten, Physio- und Ergotherapeuten, Psychologen, Sozialarbeitern sowie Ernährungsberatern. Diese ganzheitliche Herangehensweise ermöglicht später auch die Erstellung eines individuellen Therapieplans, der den medizinischen Belangen unserer Patientinnen und Patienten am besten entspricht.

Basierend auf dem biopsychosozialen Konzept der Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden bei der Diagnostik und Therapie von Rückenerkrankungen physische, psychische und soziale Ursachen berücksichtigt. Besonders im Rücken- und Nackenbereich sind Schmerzen vielfach bedingt durch Erschwernisse am Arbeitsplatz, z. B. durch sitzende Tätigkeiten oder durch den Transport schwerer Lasten. Während der Reha in unserer Klinik werden potenzielle Risiken erkannt und nach Möglichkeit durch schonendere Bewegungsmuster ersetzt. Außerdem wird die Muskulatur durch ein gezieltes Rückentraining gestärkt.

Reha für den Rücken

 

Wir hoffen, wir konnten Ihr Interesse wecken und würden uns über Ihren Anruf (unter 02921-501-03) oder Ihre E-Mail freuen.

 

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Benutzen Sie unser Rückruf-Formular. Wir rufen Sie gerne innerhalb kurzer Zeit zurück.

Sie benötigen eine Auskunft oder Informationen zu unserer Therapie?
Rufen Sie uns an. Unser Team steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Telefonischer Direktkontakt

02921 501-03